• Verena

Mutmacher-Öl


Da rund um uns herum viele Freunde und Bekannte und eben auch unsere Kinder in wenigen Wochen mit dem Kindergarten starten, bietet sich die Möglichkeit dass ich euch das Rezept eines sehr feinen Öles hier hin schreibe.

Da der Kindergartenstart ein für alle Beteiligte spannendes und von starken Emotionen getragenes Thema darstellt suchte ich nach einem Öl, welches ihr euren Kindern abends einmassieren könnt um diesen Übergang auf einer für Kinder gut zugänglichen Ebene zu erleichtern.

Wenn die Freude auf den neuen Lebensabschnitt vorrangig ist und Emotionen wie Trennungsangst, Entmutigung oder Zorn weit entfernt scheinen - ist das wunderbar! Wenn nicht, dann helft euch mit diesem kleinen Helferlein ein bisschen über diese aufregende Zeit drüber.

Ich finde es eine schöne Idee den Kindern diese Veränderung zu erleichtern und ihnen dabei zu helfen, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.

1 Tr. Zeder

3 Tr. Mandarine

1 Tr. Neroli

50 ml Mandelöl süß

Ihr mischt oder lasst euch alle Bestandteile mischen und füllt sie in eine Braunglasflasche ab. Beschriften und für Kinder unerreichbar aufbewahren. Fertig.

Jeden Abend könnt ihr im Zuge einer gemütlichen Bauchmassage, Rückenmassage oder Fußmassage eurem tapferen Neuling eine Portion Extrazuwendung schenken.

Wer mag es nicht, gestreichelt, massiert oder heilend berührt zu werden?

Eines meiner liebsten Mittel, um Veränderungen gut zu meistern ist und bleibt die liebevolle Berührung.

Legt mal los!

Und für die Mamas kann ich einen Roll-On mit dieser Mischung empfehlen! Einfach abfüllen und beim Abschiedsknutscher achtsam aus der Garderobe rausgehen und daran riechen!!

Eine von Herzen kommende dicke Loslass-Träne ist übrigens schwerstens erlaubt! Alles Liebe euch und euren Kleinen!